Start News Messebeteiligungen in Deutschland

Messebeteiligungen in Deutschland

12

Kleine und mittelständische Unternehmen können bei ihren Messebeteiligungen im Herbst 2020 und später auf die Hilfe ihres Bundeslandes zählen. Denn die deutschen Bundesländer unterstützen heimische Firmen bei ihren Messebeteiligungen in Deutschland – auch in der Corona-Krise. Dafür stellen sie jedes Jahr erhebliche Finanzmittel bereit. Mit ihren Förderprogrammen sorgen sie so für eine bessere Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen, für einen leichteren Einstieg deutscher Unternehmen auf in- und ausländischen Märkten und für eine technisch-organisatorische Unterstützung der Aussteller.
Die Förderungen sind unterschiedlich, zuweilen gelten sie für die Beteiligung an Fachmessen in bestimmten Wirtschaftszweigen, teilweise werden Einzelbeteiligungen gefördert oder die Beteiligung an einem Firmengemeinschaftsstand.

Der AUMA – Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. hat alle Förderprogramme der Bundesländer für Aussteller auf seiner Website zusammengestellt. Hier erhalten messeinteressierte Unternehmen Informationen über die Art und Höhe der Förderung, welche Voraussetzung das Unternehmen mitbringen muss und an wen der Förderantrag zu stellen ist.

Alle Informationen über die Förderung Ihres Bundeslandes gibt es auf: https://www.auma.de/de/ausstellen/foerderungen/foerderungen-in-deutschland#foerderung-d-bl
Quelle: AUMA – Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.