Start Agenturen Kombinierter Onsite- und Online-Event zum Start von Volkswagen CSO

Kombinierter Onsite- und Online-Event zum Start von Volkswagen CSO

202

Die Berliner Livekommunikations-Agentur Spreefreunde kreierte und realisierte jüngst die Tech Show zum Launch der Volkswagen Car.Software-Organisation (CSO) in Ingolstadt und entwickelte dafür ein komplett digitales und gleichzeitig emotionales Ereignis. „Wir sind stolz, mit unserer Marke EDE einen inszenierten Live-Digital-Mix für eines der größten Unternehmen Deutschlands realisiert zu haben. Die Produktion kommt wie erwartet einer TV-Show sehr nahe“, erklärt Tim Krannich, CEO und Mitgründer der Spreefreunde. EDE steht für Emotional Digital Events. Das neue, sofort einsetzbare Format gehört zu den jüngsten Entwicklungen der Berliner Agentur.

Drei Show-Sets, dreimal zehn Slots, 50 Menschen im Studio und bis zu 3.600 Teilnehmer vor den Laptops bilden die Kernwerte des Projekts in der Eventlocation Halle B in Ingolstadt. Zu den Leistungen der Berliner Livekommunikationsprofis zählte die gesamte Video- und Motion-Design-Produktion ebenso wie die Integration verschiedener Beteiligungsmöglichkeiten für die Gäste vor Ort und den Bildschirmen – unter anderem durch die Bildung von Städte-Clouds, Chats und Emoji-Interaktionen. Außerdem wurden Musiker eingebunden und ein „Tech Show Sound“ etabliert. Bei diesem Projekt griffen die Spreefreunde auf ihr großes Kreativnetzwerk aus Regisseuren, Designern, Illustratoren, Musikern und Programmierern zurück.

Das Setting aus mehreren Bühnen inklusive der Einbindung verschiedener Fahrzeuge bot den Mitarbeitern unterschiedlicher CSO-Domänen eine inspirierende Plattform, um ihre Innovationen selbst zu inszenieren und vorzustellen. Zielgerichtet setzte die Kommunikationsagentur Designklassiker wie Möbel und Accessoires als bewussten Gegenpart zu den innovativen digitalen Themen der Tech Show ein. „Wir haben den gestalterischen Fokus darauf gelegt, dass das, was man durch die Kamera sieht, extrem gut aussieht“, meint dazu Tim Krannich, einer der drei Geschäftsführer der Spreefreunde.

Stefan Aust aus dem Team Brand Strategy and Events Volkswagen Car.Software-Organisation zu den Ergebnissen: „Mit unserer ersten Tech Show in der Car.Software-Organisation haben wir Vorträge, Technologiepräsentationen und interaktive Sessions vielfältig und sehr erfolgreich miteinander verknüpft. Diese kreative Gestaltung und Verknüpfung der Formate ist ein Schlüssel, um die Arbeit und Produkte der Car.Software-Organisation mit Emotion zu verbinden. Das stärkt das Wir-Gefühl in der Organisation. In diese Richtung werden wir mit unseren Veranstaltungen weiter gehen. Unser Agenturpartner Spreefreunde hat mit herausragender Kreativität bewiesen, dass auch digitale Events hoch emotionalisierbar sind.“