Start Digital Meetingselect-Gruppe übernimmt MICE access

Meetingselect-Gruppe übernimmt MICE access

85

Nach intensiven Restrukturierungsmaßnahmen im Jahr 2019 gelang es der MICE access GmbH (Norderstedt), sämtliche Dienstleistungen auf eine grundlegend dezentrale Betriebsbasis zu stellen und sich somit erfolgreich dem Digitalisierungstrend anzupassen. Bedingt durch die gravierenden Folgen der Corona-Pandemie ist die MICE-Branche (Meetings, Incentives, Conventions, Events) jedoch durch Veranstaltungsverbote, Reisewarnungen, Ausgangsbeschränkungen etc. enorm eingeschränkt, was der vorherig profitablen Gesellschaft schädigte. Eine Fortführung des regulären Geschäftsbetriebes war der MICE access GmbH unter diesen Konditionen nur noch bedingt möglich.

Die Geschäftsführung der MICE access GmbH sah sich daher veranlasst, im April 2020 einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht in Norderstedt einzureichen. Der gerichtlich bestellte Insolvenzverwalter Dr. Hagen von Diepenbroick (Münzel & Böhm) hat seitdem gemeinsam mit dem Geschäftsführer und Gründer Sven Bergerhausen den Geschäftsbetrieb stabilisieren und in vollem Umfang aufrechterhalten können. Ziel war von Beginn an die vollständige Sanierung unter Erhalt des MICE access-Geschäftes und aller Arbeitsplätze. Das ist nunmehr nach wenigen Monaten gelungen:
Sanierungsspezialist Dr. von Diepenbroick konnte den aufwendigen M&A-Prozess, in dem er von der Centuros Consult GmbH bei der internationalen Investorensuche unterstützt wurde, erfolgreich zum Abschluss bringen. Zum 1. August 2020 wurden sämtliche Vermögenswerte im Rahmen eines Asset Deals sowie alle Mitarbeiter von der Meetingselect GmbH (Meetingselect-Gruppe) übernommen. Die Übertragung steht nur noch unter der Bedingung der Zustimmung der Gläubigerversammlung.

Rechtsanwalt Dr. von Diepenbroick: „Die Sanierung war angesichts der COVID-19-Krise in dem aktuellen Marktumfeld eine anspruchsvolle Herausforderung. Wir sind sehr zufrieden, mit der Meetingselect-Gruppe einen Investor gefunden zu haben, der sowohl den Mitarbeitern als auch den vielen Distributions- und Hotelpartnern Gewähr für eine erfolgreiche Fortsetzung des MICE access-Geschäftes bietet. Mein besonderer Dank gilt neben den Mitarbeitern dem Team von Centuros sowie Herrn Bergerhausen für die gute Arbeit und das große Engagement.“
Carlos Rodrigues (Centuros Consult GmbH): „Wir freuen uns, dass wir die MICE access GmbH gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter von Diepenbroick bei der Investorensuche unterstützen konnten und wünschen dem neuen Erwerber viel Erfolg für die Zukunft.“

Martin J. Bergonje (CEO, Meetingselect): „Wir freuen uns, dass wir eine Einigung über den Erwerb des MICE access-Geschäftes erzielt haben. Die Aktivitäten von MICE access werden seit dem 1. August 2020 von uns fortgesetzt. Alle laufenden Verträge werden von uns zu gleichen Bedingungen fortgeführt. Wir werden uns in Kürze persönlich mit den Geschäftspartnern von MICE access in Verbindung setzen und einen Termin vereinbaren, um einander besser kennen zu lernen und insbesondere zu erfahren, was wir in Zukunft tun können, um unseren Geschäftspartnern noch besser zu dienen.“