Start Digital Full-Service-Lösung für virtuelle Events von AirLST vorgestellt

Full-Service-Lösung für virtuelle Events von AirLST vorgestellt

75

Das Münchner Unternehmen AirLST stellt eine neue Full-Service-Lösung für virtuelle Events vor.

Die Nachfrage nach Lösungen für virtuelle Events ist im Zuge der coronabedingten Einschränkungen und Auflagen für Veranstalter signifikant gestiegen. Lang geplante Veranstaltungen werden in hybride oder vollkommen virtuelle Events transformiert und über digitale Portale abgewickelt.

Live-Streams, virtuelle Meeting-Rooms, interaktive Panel-Discussions, digitale Whiteboards und Echtzeit-Umfragen bilden so adäquate Alternativen zu physischen Veranstaltungen. Dr. Dominik Pfeiffer, Geschäftsführer von AirLST: „In den vergangenen Wochen haben wir an der Integration einer Plattformlösung gearbeitet, mit der nicht nur das Teilnehmermanagement abgewickelt wird, sondern auch die virtuelle Veranstaltung selbst. So kommt alles nahtlos aus einer Hand.“

Erste Kunden haben über das neue Tool bereits ihre Jahreshauptversammlung abgehalten und ihre Beschlüsse, gemäß der gesetzlichen Regelungen, in digitalen Abstimmungen fassen können. Demnächst geht eine Veranstaltung zur Produktvorstellung für Branchenvertreter und Händler live.

AirLST ist Anbieter einer gleichnamigen cloud-basierten Softwarelösung (SaaS) für das Einladungs- und Teilnehmermanagement von Veranstaltungen. Die Kernkompetenz der Münchner Firma liegt in der Programmierung individueller, digitaler Anmeldeprozesse für Veranstaltungen und in der Bereitstellung einer digitalen Infrastruktur zur Kommunikation zwischen Veranstaltern und Gästen. Von E-Mail-Einladungen über Event-Webseiten, Akkreditierungen und Umfragen bis zum Check-in verwaltet die Software sämtliche Teilnehmerdaten. Im Zuge der Corona-Pandemie erweiterte das Unternehmen sein Angebot um eine Plattformlösung für hybride und virtuelle Events.

Info: www.airlst.com